NDE
Kontakt
Anbieter-Profil

PEM Aachen GmbH

Organisationsform Unternehmen
Jahresumsatz/Projektmittel 2 bis 10 Mio. Euro
Anzahl Mitarbeiter/-innen 10 bis 49
Gründung 2014
Webseite Kontakt

Im technisch-innovativen Umfeld der RWTH Aachen University entstand 2014 die PEM Aachen GmbH als Beratungs- und Entwicklungspartner für die Elektromobilproduktion-Industrie. Mit über 200 hoch-qualifizierten Ingenieuren können pro Jahr mehr als 50 Engineering- und Beratungsprojekt erfolgreich mit unseren Kunden durchgeführt werden. Durch das große Partnernetzwerk besteht der Zugriff auf eine große Infrastruktur mit modernesten Anlagen und Testequipment. Darüber hinaus steht eine Teststrecke, welche alle urbanen Verkehrssituationen abbildet, zur Verfügung.

Batterie EngineeringProduktionsplanungPrototypenAutomatisierte SonderfahrzeugeBattery Abuse CenterKlimakammerPrüfzentrum ElektromotorPrüfzentrum LeistungselektronikRollenprüfstand

Zielmärkte bzw. Partnerländer

Asien & Pazifik

China

Lateinamerika/Karibik

BrasilienMexiko

Angebote im Bereich der klimarelevanten Technologien

A) Minderung von Treibhausgasemissionen

Emissionsarme Energieversorgung (On- und Off-Grid)

Batterien und Energiespeichersysteme

Emissionsarme Mobilität und Transport

ElektroantriebeEmissionsarme städtische LogistikkonzepteInfrastrukturen für ElektromobilitätUmweltfreundlicher ÖPNV

Energie- und Ressourcenintensive Industrien

Drehzahlgeregelte ElektromotorenEnergieeffiziente Produktions- und AutomatisierungstechnikPlanung von integrierten, energieeffizienten Produktionsstandorten und -kettenRohstoff- und energieeffiziente Produktgestaltung

C) Querschnittsthemen

Auslandsmessen in Schwellen- und EntwicklungsländernBereitstellung von Marktinformationen für Schwellen- und EntwicklungsländerCapacity BuildingInformationsreisen in Schwellen- und EntwicklungsländerMarkterschließung, KontaktanbahnungPolitikberatungTechnologieanpassungVermarktung/Darstellung von Referenzprojekten

Beispielprojekte

Machbarkeitsstudie für die Entwicklung eines elektrischen Flottenfahrzeuges in Mexiko

Erarbeitung einer Entscheidungsgrundlage für die Investition in ein Flotten-Unternehmen elektrischer Fahrzeuge in Mexico auf der Grundlage technologischer und ökonomischer Kriterien.

Produktionssystemplanung für elektrische Antriebe bei einem OEM

Aufbau von Prozess- und Technologiekette sowie Definition varianzsensitiver Prozessschritte und kritischer Produktmerkmale. Detaillierung und Spezifikation der Prozesstechnologien unter Berücksichtigung von Innovationsaspekten im Gesamtprozess (Industrie 4.0, Mensch-Roboter-Kooperation). Potentialanalyse und Lieferantenaudit mit mehreren Anlagenbauern.

Entwicklung eines elektrischen Scooters für eine Serienproduktion in Asien

Validierung und Prüfung des aktuellen Entwicklungsstatus sowie Mock-up-Entwicklung für die Anforderungsüberprüfung. Vorbereitung von Make-or-Buy-Entscheidungen. Begleitung des Industrialisierungsprozesses inkl. Koordination der Lieferanten in Asien. Prototypenentwicklung und Fertigung in mehreren Stufen: Batteriepack, E/E-Architektur, Fahrzeugaufbau, Fahrzeugabdeckung.

nach oben