NDE
Kontakt
Anbieter-Profil

Fachverband Biogas e.V. (FvB)

Organisationsform Verband
Jahresumsatz/Projektmittel 2 bis 10 Mio. Euro
Anzahl Mitarbeiter/-innen 10 bis 49
Gründung 1992
Webseite Kontakt

Der Fachverband Biogas e.V. vertritt Hersteller, Anlagenbauer und landwirtschaftliche wie industrielle Biogasanlagenbetreiber sowie alle mit Interesse an Biogas. Seit seiner Gründung im Jahr 1992 ist er mit über 4.900 Mitgliedern die größte europäische Interessenvertretung der Biogas-Branche. Ziel des Verbandes ist es, die Biogaserzeugung und -nutzung durch politische Lobbyarbeit auf EU-, Bundes- und Länderebene auszubauen.

Internationale Biogas SchulungenTechnische BeratungBiogas Studienreise in DeutschlandPolitische Beratung

Zielmärkte bzw. Partnerländer

Asien & Pazifik

ChinaIndienIndonesienMalaysiaPhilippinenThailand

Europa & Zentralasien

Serbien, Republik

Lateinamerika/Karibik

ArgentinienBrasilienChileCosta RicaEcuadorKolumbienKubaMexikoUruguay

Nordafrika & Nahost

JordanienMarokko

Subsahara-Afrika

GhanaKeniaSüdafrika

Angebote im Bereich der klimarelevanten Technologien

A) Minderung von Treibhausgasemissionen

Emissionsarme Energieversorgung (On- und Off-Grid)

BiogasanlagenBlockheizkraftwerke

Emissionsarme Mobilität und Transport

Alternative und emissionsarme KraftstoffeUmweltfreundlicher ÖPNV

Nachhaltige Abfall- und Kreislaufwirtschaft

Kompostierungs- und Biogasanlagen

C) Querschnittsthemen

Auslandsmessen in Schwellen- und EntwicklungsländernCapacity BuildingInformationsreisen in Schwellen- und EntwicklungsländerMarkterschließung, Kontaktanbahnung

Beispielprojekte

Kammer- und Verbandspartnerschaftprogramm mit dem indischen Biogas Verband (IBA)

Seit Dezember 2015 zielt dieses Projekt darauf ab, die Bedingungen der Biogasnutzung in Indien zu verbessern sowie die Strukturen des Indischen Biogasverbandes IBA zu stärken. IBA soll in die Lage versetzt werden, die Interessen seiner Mitglieder zu repräsentieren, aktiv und direkt mit der indischen Regierung und anderen Interessensgruppen zu kommunizieren und öffentlich ein positives Bild von Biogas aufzubauen.

BIOmethane as SUstainable and Renewable Fuel (BIOSURF)

Das Ziel von BIOSURF ist, die Produktion und Nutzung von Biomethan aus nachhaltigen Quellen zu fördern. Fachverband Biogas organisiert die Vernetzung und Kooperation mit Partnern in den folgenden Arbeitspaketen: Biomethanhandel, nachhaltige Substratversorgung, Zertifizierung der Treibhausgasemissionsreduzierung, Wirkungsanalyse und politische Auswirkung, Wissensweitergabe, Verwertung und Kommunikation.

Projektentwicklungsprogramm in Kenia, Ghana und Thailand

Innerhalb des Projektrahmens arbeitet Fachverband Biogas mit der GIZ zusammen, um spezifische Maßnahmen zur Förderung von Biogas in der Länder umzusetzen. Dazu wurden Workshops zu Einspeisetarife und Sicherheit auf Biogasanlagen in Kenia und Thailand organisiert.

nach oben