NDE
Kontakt
Anbieter-Profil

Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Organisationsform Forschung & Entwicklung
Webseite Kontakt

Das Fraunhofer ISE schafft technische Voraussetzungen für eine effiziente und umweltfreundliche Energieversorgung, sowohl in Industrie- als auch in Schwellen- und Entwicklungsländern. Mit seinen Forschungsschwerpunkten Energiegewinnung, Energieeffizienz, Energieverteilung und Energiespeicherung trägt es zur breiten Anwendung neuer Technologien für die Transformation unseres Energiesystems hin zu nachhaltigen und erneuerbaren Quellen bei.

MachbarkeitsstudienLeuchtturmprojekteModellierungen und Simulationen von EnergieszenarienTechnologie Transfer und Technikanpassung

Angebote im Bereich der klimarelevanten Technologien

A) Minderung von Treibhausgasemissionen

Emissionsarme Energieversorgung (On- und Off-Grid)

Batterien und EnergiespeichersystemeBlockheizkraftwerkeContractingmodelleHocheffiziente KraftwerkeNiederspannungsarealnetzePhotovoltaik-InselsystemePlanung von MicrogridsSolarkollektorenWarmwasserspeicherWindkraftanlagen

Emissionsarme Mobilität und Transport

Alternative und emissionsarme KraftstoffeBrennstoffzelleantriebeElektroantriebeEmissionsarme städtische LogistikkonzepteInfrastrukturen für ElektromobilitätStädtische VerkehrskonzepteUmweltfreundlicher ÖPNV

Energie- und Ressourcenintensive Industrien

Drehzahlgeregelte ElektromotorenEcodesignkonzepte

Beispielprojekte

Interconnected mini-grids for rural energy transition in Nepal (IMIREN)

Das Ziel des Projektes ist es, die Zuverlässigkeit und Zugänglichkeit der Stromversorgung in Landregionen des Nepal durch Einsatz vernetzter auf erneuerbaren Energien basierenden Inselsysteme zu verbessern. Derzeitige Kleinwasserkraftwerke in Daram Khola (85 kW) und Paropakar (132 kW) werden vernetzt, um das Versorgungsnetz zu stabilisieren. Der regulatorische Rahmen für den Betrieb der vernetzten Inselsysteme wird entwickelt.

Strathmore Clean Energy Lab in Kenya

In Kenia haben lokale Kapazitäts- und Ausstattungmängel beim Testen der Erneuerbare-Energie-Anlagen zu einem Konformitätsverifikationsansatz geführt, bei dem die Anlagen im Herkunftsland getestet werden. Zusammen mit der Strathmore Universität (SU) hat FISE ein Clean Energy Laboratorium in Nairobi eingerichtet mit dem Ziel, Perfomance- und Zuverlässigkeitstests sowie Zertifizierungen für Systeme und ihre Komponenten vor Ort durchzuführen.

Mexico-Solar

Das Projekt soll politische und technische Entscheidungsträger für ihre Aufgaben der ländlichen Elektrifizierung durch erneuerbare Energien auf nationaler und provinzialer Ebene vorbereiten und qualifizieren. Im Schwerpunkt steht die Ebene des Staates und der Versorger. Maßnahmen zur Implementierung und Anpassung des Versorgungskonzeptes und die erhöhte Nutzung der erneuerbaren Energien sowie zum Wissens- und Technologietransfer sind gegeben.

nach oben