NDE
Kontakt

Technologien im Bereich Anpassung an den Klimawandel

Klicken Sie auf einen der folgenden Sektoren, um zu den einzelnen Technologien zu gelangen:

Zusätzliche, durch den Klimawandel bedingte Produktionsrückgänge werden gerade für solche Regionen erwartet, die bereits mit unfruchtbaren Böden und unzuverlässigem Niederschlag zu kämpfen haben. Das führt zu Nahrungsmittelunsicherheit. Die konservierende Landwirtschaft ist eine der vielversprechenden Methoden, um die Landwirtschaft an die Folgen des Klimawandels anzupassen.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu deutschen Produkt- und Serviceanbietern aus verschiedenen Technologiebereichen:

Dürre- und salzresistente Pflanzen
Effiziente Bewässerungssysteme
Elektronische Steuerung und Überwachung
Bodenbearbeitungskonzepte und -beratung
Klimatolerante Nutztiere
Futtermittelproduktion auf Basis eines sich durch den Klimawandel verändernden Rohstoffangebots
Implementierung von neuen Anbauverfahren oder Landmanagementmethoden
Nachhaltige Fischereiwirtschaft/Aquakulturen

Weltweit hat der Klimawandel bereits zu deutlichen Veränderungen der Waldgebiete geführt. Diese Entwicklung wird sich fortsetzen und beschleunigen. Bei den Strategien zur Anpassung an den Klimawandel müssen langfristige Forstwirtschaftszyklen von bis zu 100 Jahren besonders beachtet werden. Anpassung umfasst in diesem Zusammenhang nachhaltiges Waldmanagement, Schutz und Wiederaufforstung von Wäldern.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu deutschen Produkt- und Serviceanbietern aus verschiedenen Technologiebereichen:

Beratung zu klimatoleranter Waldwirtschaft wie Systemen der Agroforestry

Meteorologische Messtechnik und Klimasimulation sind für die Entwicklung von Anpassungsstrategien besonders wichtig. Auf der Grundlage von globalen, regionalen oder nationalen Projektionen werden wichtige Informationen zusammengestellt und Entscheidungen getroffen. Instrumente zur Klimaüberwachung, zuverlässige Klima- und Wetterdaten sowie Klimasimulationen sind sehr spezielle, jedoch wesentliche Leistungen deutscher Anbieter.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu deutschen Produkt- und Serviceanbietern aus verschiedenen Technologiebereichen:

Waldfeuermanagement
Wind, Luftdruck und Niederschlagsmessgeräte
Wetterradarsysteme und -software
Errechnung von Klimaszenarien

Die steigende Zahl extremer Wetterereignisse unterstreicht die Notwendigkeit der Entwicklung belastbarer, „resilienter“ Energieinfrastrukturen. Gleichzeitig sind die Finanzierung und die notwendige Qualifikation, die für den Transfer von solch komplexen Anlagen notwendig sind, eine große Herausforderung für Entwicklungsländer. Langfristig werden sich gut durchdachte Lösungen jedoch bezahlt machen. Deutschland hat auch in diesem Bereich starke Anbieter.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu deutschen Produkt- und Serviceanbietern aus verschiedenen Technologiebereichen:

Niedrigwassertolerante thermische Kraftwerke
Stromspeichertechnologien
Starkwindtolerante Hochspannungsleitungen

Projektionen zeigen, dass der Klimawandel die Verfügbarkeit von Wasser weltweit beeinflussen wird und verstärkt zu Wasserknappheit, Dürren und schweren Überflutungen führen kann. Da in dieser Hinsicht viele Entwicklungsländer besonders gefährdet und verletzlich sind, spielt Wassermanagement eine große Rolle in deren Anpassungsstrategien.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu deutschen Produkt- und Serviceanbietern aus verschiedenen Technologiebereichen:

Regenerativ angetriebene Entsalzungsanlagen
Water Harvesting Technologien
Wasserrecyclingkonzepte und -anlagen
Elektronische Überwachung von Leitungssystemen zur Vermeidung von Leckagen
Grauwasserrecycling
Wassereinzugsgebietsplanung
Hochwasserrückhaltebecken
Brunnenmanagement (Schutz vor Überflutung und Kontamination)
Wasserspeicherung

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu deutschen Produkt- und Serviceanbietern aus verschiedenen Technologiebereichen:

Raumplanung unter Berücksichtigung von Wasser-Ausbreitungsflächen
Extrem sturmresistente Gebäude

Der sichere Transport von Gütern auf Straßen, Schienen und über die Luftfahrt kann durch Einflüsse des Klimawandels gefährdet werden. Gerade weil Verkehrsinfrastrukturen für die besonders langfristige Nutzung angelegt sind, müssen Länder sie gegen diese negativen Einflüsse wappnen.  

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu deutschen Produkt- und Serviceanbietern aus verschiedenen Technologiebereichen:

Planung von Eisenbahnstrecken, Straßen und Flughäfen
Bau von Eisenbahnstrecken, Straßen und Flughäfen
Extremwettertolerante Hafenanlagen

Voraussagen zufolge werden ansteigende Meeresspiegel zu Überflutungen, Erosionen in Küstennähe und Verlusten von tiefliegendem Land führen. Dadurch steigt das Risiko für Sturmfluten und häufigere und schlimmere Überflutungen, die große Verwüstungen in urbanen Gebieten anrichten können. Technologien können Anpassungsstrategien in Bezug auf Küsten- und Hochwasserschutz unterstützen.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu deutschen Produkt- und Serviceanbietern aus verschiedenen Technologiebereichen:

Planung von Deichen, Flutschutzbauwerken, Siel- und Entwässerungstechnologien
Deichbau, Bau von Flutschutzbauwerken, Siel- und Entwässerungstechnologien

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu deutschen Produkt- und Serviceanbietern aus verschiedenen Technologiebereichen:

Rechenzentren mit geringem Kühlbedarf
Starkwindtolerante Mobilfunkanlagen
Dezentrale Energie-Pufferspeicher

Anpassungen an den Klimawandel bedeuten meist auch zusätzliche Ausgaben für den öffentlichen und den privaten Sektor. Allerdings ist es im Bereich der Anpassung komplizierter als im Bereich der Minderung, die Kosten und Nutzen von bestimmten Maßnahmen zu beurteilen. Eine Rückversicherung reduziert das Risiko für einzelne Versicherungsunternehmen. Deutsche Rückversicherer haben weltweit einen Marktanteil von ca. 40 Prozent der gebuchten Prämien.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu deutschen Produkt- und Serviceanbietern aus verschiedenen Technologiebereichen:

Rückversicherungen gegen Risiken des Klimawandels

Dieser Bereich umfasst die Beratung beim Aufbau von lokalen und nationalen Einsatzkräften, bei der Beschaffung der Ausrüstung sowie bei der Ausbildung der Einsatzkräfte.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu deutschen Produkt- und Serviceanbietern aus verschiedenen Technologiebereichen:

Beratung im Kontext öffentlicher Katastrophenschutz

Der Klimawandel wird neue Gesundheitsrisiken mit sich bringen und vorhandene Problematiken verstärken. Entwicklungsländer benötigen Unterstützung bei der Bewältigung der indirekten Folgen, wie zum Beispiel durch Insekten übertragene Krankheiten, Veränderungen der Luft-, Wasser- und Nahrungsmittelqualität, sowie im Kontext der gesundheitlichen Folgen von Hitzestress.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu deutschen Produkt- und Serviceanbietern aus verschiedenen Technologiebereichen:

Landbewirtschaftung, die die Vermehrung von Krankheiten übertragenden Insekten einschränkt
Vorsorge zur schnellen Behandlung bei Hitzestress
Sicherung der Nahrungsmittelversorgung (inkl. Lösungen zur nachhaltigen Kälteversorgung)

nach oben